Statistik

Beitragsaufrufe
103882

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online

Was sind die Kostenfallen bei der Fahrausbildung?

 

1. Ständig wechselnde Fahrlehrer.

2. Häufiges Abholen zur Fahrstunde von zu Hause und zurück. In Tuttlingen natürlich kein Problem, macht sich aber ab 15 km hinfahrt  bemerkbar. Es ist zwar bequem aber gleichzeitig sehr teuer, da hier eher Transportaufgaben als Ausbildung im Vordergrund stehen (gilt für ausswärts wohnende Fahrschüler).

3. Häufiges wiederholen der praktischen Prüfung (woran liegt es ?)

4. Zu lockere und spassige Fahrstunden (der Fahrschüler findet es cool, das dicke Ende kommt dann bei der praktischen Prüfung!)

5. Häufiges wechseln des Schulungsfahrzeuges. Kostet unnötige Fahrstunden, da man sich ständig umstellen muss.

6. Zu grosse,unübersichtliche Schulfahrzeuge,schwierig zu fahren,unhandlich,
unwirtschaftlich und umweltschädlich.
Eine gute Fahrausbildung kann also nicht immer locker sein, wird aber mit einem guten Fahrlehrer und einem motiviertem Fahrschüler sicher zum Erfolg führen!

Unsere Ausbildung orientiert sich nach einem festen Rahmenplan mit einem ausgeklügeltem Vorprüfungssystem in Theorie und Praxis. Es ist unser Garant über Jahre hinweg sehr guter Prüfungsergebnisse. Nur so kann man auch eine preiswerte aber keineswegs billige Fahrausbildung erhalten!

Wir verwenden kompakte,einfach zu fahrende Schulfahrzeuge,um eine zu grosse Belastung bei der Fahrausbildung zu vermeiden.

VORSICHT BEI REISSERISCHER WERBUNG ÜBER ONLINEPLATTFORMEN !!
Dies dient nur der Fahrschüleraquisition, hat aber mit einer seriösen Fahrschulausbildung nichts gemein.