Statistik

Beitragsaufrufe
103891

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Gibt es bei der Fahrschule Rudolf für meine Führerscheinausbildung einen Festpreis?

 

Erst mal ist die Frage zu klären, was ein Festpreis inhaltlich genau bedeutet.

Der Fahrschüler meint, nimmt im guten Glauben an, er bekomme seinen Führerschein zum verabredeten Festpreis, egal wieviel Fahrstunden und egal wieviel Prüfungen da auf ihn zukommen.

Die Fahrschule, die einen Festpreis anbietet, bietet diesen Festpreis nur bis zur ersten Prüfung. Das heißt, nach durchgefallener Prüfung sind dann alle anfallenden Ausbildungsfahrten und Prüfungen kostenpflichtig. Es ist sogar möglich, dass bis zur ersten Prüfung extra weniger Ausbildungsfahten durchgeführt werden, so dass sich der genannte Festpreis für den Anbieter besonders gut rechnet. Also der Fahrschüler für die reguläre Fahrstunde mehr bezahlt als ohne Festpreis. Außerdem verstößt ein Festpreis gegen Preiswahrheit und Preisklarheit des Fahrlehrergesetzes.

Solch ein Geschäftsgebaren lehnen wir grundsätzlich ab und bieten dieses Angebot deswegen nicht an !

 Für die Fahrschule ist nur eine ungefähre Angabe der benötigten Fahrstunden möglich,

 keinesfalls aber eine genaue,da man ja die Voraussetzungen,wie Vorkenntnisse,

 Lernfortschritt,Begabung ect.des Fahrschülers vorher nicht kennt.